So. 03. | 20:15 | Borg/McEnroe | spielraum
Regie: Janus Metz, SWE/DK/FIN 2017, 100 min 

Borg vs. McEnroe heißt es 1980, als sich die schwedische Tennis-Ikone Björn Borg und der US-amerikanische Tennis-Star John McEnroe im großen Finale von Wimbledon gegenüberstehen. Bis dahin ist es allerdings ein langer Weg für beide, auf dem Trainer Lennart Bergelin Borg an die Spitze bringt und sich eine innige Rivalität zwischen den zwei Profi-Tennisspielern entwickelt.

In ihrer professionellen Karriere sind Björn Borg und John McEnroe in insgesamt 22 Spielen aufeinandergetroffen, von denen jeder der beiden jeweils elf Matches für sich gewinnen konnte. Bekannt wurde die Rivalität aber nicht allein wegen der sportlichen Qualitäten der beiden Tennis-Stars, sondern wegen ihrer unterschiedlichen Charaktere.

"Mit scharfen Tönen und pointierter Stille gleicht dieses Tennisduell einem Gladiatorenkampf."

Regie: Janus Metz, SWE/DK/FIN 2017, 100 min, DtF

Mit Sverrir Gudnason, Shia LaBeouf, Stellan Skarsgård,Tuva Novotny, David Bamber, Robert Emms, Jane Perry u. a.




€ 6.00 | 7.00 | 8.00
zurück / ...
 
Eintrittspreise
Kategorie 1: ermäßigt für Schüler, Lehrlinge, Studenten, …
Kategorie 2: ermäßigt für Mitglieder
Kategorie 3: normaler Eintritt